Orchester

Geschichte

Das Oberschwäbische Kammerorchester wurde 1968 gegründet. Es besteht aus engagierten und qualifizierten Laienmusikern und Musiklehrern und ist ein Forum für fortgeschrittene Nachwuchsmusiker der Region. Von der Qualität des Orchesters zeugt das vielschichtige Repertoire, das den Bogen von Werken der Barockzeit bis zu zeitgenössischen Komponisten spannt.

Mit der Durchführung von Orchesterkonzerten und der Begleitung von Chören und Solisten ist es zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region geworden.

Dirigent

Marcus Hartmann

Marcus Hartmann

Seit September 2008 ist Marcus Hartmann neuer Leiter des Oberschwäbischen Kammerorchesters.

Geboren 1965 in Karlsruhe studierte er Violine bei Prof. Paul Roczek und Prof. Harald Herzl an der Universität für Musik und darstellende Kunst »Mozarteum«, Salzburg. Unter Sandor Vegh war er Mitglied der Camerata Academica, Salzburg und Stimmführer im Salzburger Kammerorchester. Es folgten Tourneen durch Europa und Asien, sowie CD-Aufnahmen mit beiden Orchestern. Gründung des »Syrinx«-Quartett (Querflöte mit Streichtrio). Preisträger beim internationalen Kammermusikwettbewerb in Trapani, Italien.

Es folgte die Gründung des »TRI(O)COLORE« (Querflöte, Violine/Viola,Gitarre) mit reger Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Von 2001 bis 2008 war Marcus Hartmann Leiter der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu mit Sitz in Wangen im Allgäu. Seit 2008 hat er einen Lehrauftrag an der Musikschule Württembergisches Allgäu und der Musikschule Ravensburg e.V. für Violine und Viola inne und ist darüberhinaus Leiter verschiedener Orchester beider Musikschulen (u.a. Jugendsinfonieorchester, Kinderstreichorchester »Die Streichhölzer«, …)

Daneben übt er eine Jurorentätigkeit bei den Wettbewerben Jugend musiziert (Deutschland) und Prima la musica (Österreich) aus.

Besetzung

Die Besetzung ist die eines mittleren Kammerorchesters, d.h.

  • 10 1. Geigen
  • 9 2. Geigen
  • 5 Bratschen
  • 4 Celli
  • 1 Kontrabass

Bilder

Mit den Bildern ist das so eine Sache, es gibt einfach zu wenige, die guten sind in Alben eingeklebt, die digitalen oft verwackelt, und dann kommt noch das Problem mit dem Webspace. Deswegen hier nur ein kleines Bild von der Reise in die Ravensburger Partnerstadt Rivoli 2004. Eine größere Auswahl findet sich vielleicht irgendwann mal im OKO-Online-Fotoalbum bei flickr, oder in unserer Bildergalerie

Dank Franziska Sommer gibt es doch einige aktuelle Bilder vom Dezember 2012!

Auch vom Sommer-Serenaden-Konzert am 22.6.2013 gibt es Bilder (A.Wenig)! (Durch Anklicken können sie vergrößert werden).

Letzter Schliff bei hochsommerlichen Temperaturen

Das Konzert mit dem Solisten Hermann Ulmschneider

Bilder vom Sommer-Serenaden-Konzert 2014 mit Alain Wozniak (A. Wenig)

Bilder vom Sommer-Serenaden-Konzert 2015 (WN/AW) (Vergrößern durch Doppelklick, verkleinern durch Esc)

Neuere Bilder gibt's von der Generalprobe für das Weihnachtskonzert 2015 unter Anwesenheit von leider nur 3 Asylsuchenden! (A.Wenig)